Willkommen bei der Sozialstiftung Köpenick

Wir bieten Räume zum Leben und vielfältige Arbeitsplätze für engagierte Sozialstifter*innen.

Sozialstifter*in werden

Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung - mitten im Grünen von Köpenick

Mit unseren Angeboten unterstützen wir jeden Tag Senior*innen und Menschen mit Behinderungen. Wir sind für sie da – mit acht Einrichtungen in Friedrichshagen, Spindlersfeld, Wendenschloß und der Köllnischen Vorstadt.

Eine Ausbildung, drei Berufe.

Um in die brandneue und vielseitige Pflegeausbildung einzusteigen, sind Sie bei uns genau am richtigen Ort. Schnuppertag oder gleich ein Praktikum? Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr zukünftiges Team und unsere Bewohner*innen kennenzulernen. So bekommen Sie gleich einen echten Eindruck vom Arbeitsalltag als Sozialstifter*in.

Mehr zur Ausbildung

Sozialstifter*in werden: Unsere aktuellen Stellenangebote

Ergotherapeut*in oder Handwerker*in mit Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Behinderung

SpreeTakt - BFB Spindlersfeld
20 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Sozialpädagoge (m/w/d) für Betreutes Einzelwohnen (BEW)

BEW Rudower Straße
20 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in als Dauernachtwache

Haus Mentzelstraße
35 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Pflegeassistenz (m/w/d)

Seniorenzentrum Köpenick
nach Absprache, max. 35 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Pflegefachkraft (m/w/d)

Kurzzeitpflege Werlseestraße
nach Absprache, max. 35 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Pflegeassistenz (m/w/d)

Kurzzeitpflege Werlseestraße
nach Absprache, ca. 30 h/ Woche
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zum Stellenangebot

Sozialstiften macht Sinn: Fünf gute Gründe

Wir sind mittendrin

In der Hauptstadt und Natur. Unsere Einrichtungen in Treptow-Köpenick bieten Raum und Ruhe – und sind doch mittendrin.

Wir schreiben Geschichte

Tradition trifft Zeitgeist. Als stabiles Unternehmen setzen wir von Beginn an auf eine enge Zusammenarbeit aller Bereiche mit stetig wachsenden Arbeitsfeldern.

Auf uns ist Verlass

Wir arbeiten in klaren Strukturen. Absprachen, garantierte Entlohnung und ein Arbeitsklima, das vom gemeinsamen Miteinander lebt, sind für uns daher selbstverständlich.

Wir sind flexibel

Wir kümmern uns um die individuellen Bedürfnisse unserer Sozialstifter*innen – von der Dienstplangestaltung bis zum internen Jobwechsel.

Wir organisieren Zukunft

Wir fördern eigenverantwortliches Handeln – von Anfang an. Und dafür investieren wir in Supervisionen, Fort- und Weiterbildungen.

Vorgestellt: Sven Mally, Pflegedienstleiter im Seniorenzentrum Köpenick

Lieber Herr Mally, wie sind Sie zum Seniorenzentrum gekommen? Ich war 21 Jahre alt und musste die Zeit bis zum Zivildienst überbrücken. Meine Mutter gab mir den Tipp, im Seniorenzentrum nachzufragen und so habe ich hier als 1-Euro-Jobber angefangen. Und Sie sind geblieben, weil Ihnen die Arbeit dann Spaß gemacht hat? Ja, und ich hatte …

Weiterlesen
Dirk Driewer

Vorgestellt: Dirk Driewer, Integationsbeauftragter der Sozialstiftung Köpenick

Frage: Herr Driewer, was macht ein*e Integrationsbeauftragte*r? Herr Driewer: Ein*e Integrationsbeauftragte*r beschäftigt sich grundsätzlich mit allen Fragestellungen und Aufga-benbereichen, die sich im Rahmen der Integration ergeben. Er oder sie unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund bei der Teilhabe im Arbeits- und Alltagsleben. Frage: Wie sind Sie Integrationsbeauftragter geworden? Herr Driewer: Ich arbeite seit 10 Jahren in der …

Weiterlesen