Eine Ausbildung, drei Berufe.

Die neue Pflegeausbildung. Herzlich willkommen bei der Sozialstiftung Köpenick!


Die neue Ausbildung! Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende Ausbildung, die Ihnen viele Türen öffnet,
  • interessante Praxispartner*innen in und um Berlin,
  • erfahrene Praxisanleiter*innen, die Sie nicht im Stich lassen und
  • einen zukunftssicheren Job bei einem Arbeitgeber, auf den Sie sich verlassen können.

Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann verbindet Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. So machen Sie sich fit für viele Arbeitsfelder – und das sogar europaweit!

In Köpenick betreiben wir acht Einrichtungen für Wohnen, Pflege, Förderung und Begleitung für Senior*innen und Menschen mit Behinderung.

Ihre Bewerbung

Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an:
ausbildung@sozialstiftung.de

(WhatsApp)Nachricht oder rufen Sie uns an:
0176 16442253

Für die Online-Bewerbung einfach den Button klicken!

Mit Dir als Mensch ...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

Mit mir als Mensch ...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

Mit mir als Mensch ...
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Fitnessraum
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Ebenso werden dabei weitere Daten von externen google Servern implementiert, die wir nicht verhindern können, wie die Einbindung von google Fonts und das eventuelle Setzen von Cookies oder das Erfassen von IP Adressen von ihnen.
Mehr erfahren

Video laden

Was die »Neue Pflegeausbildung« wirklich kann

Haben Sie Fragen zur Ausbildung?
Folgende beantworten wir Ihnen hier:

Bei uns können Sie die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann absolvieren. Diese verbindet die Berufe Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Für Sie bedeutet dies mehr Flexibilität, weil Sie im Laufe Ihres Berufslebens fit für viele Arbeitsfelder sind. Außerdem wird die generalistische Pflegeausbildung im gesamten EU-Ausland anerkannt.

Pflegefachkräfte betreuen und versorgen Menschen in allen Versorgungsbereichen der Pflege (Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege). Außerdem führen sie ärztliche Anordnungen durch, assistieren bei ärztlichen Maßnahmen, dokumentieren Patientendaten und wirken bei der Qualitätssicherung mit.

Die neue Pflegefachkraftausbildung dauert in Vollzeit drei Jahre; in Teilzeit länger. Sie besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.
In allen Jahren ist die theoretische Ausbildung für alle Teilnehmer*innen gleich. Für den theoretischen Teil besuchen Sie eine Pflegeschule. Unsere Partnerschulen befinden sich in Treptow-Köpenick und angrenzenden Bezirken.
Die praktische Ausbildung findet in der Sozialstiftung Köpenick und zusätzlich bei ambulanten Pflegediensten, in Krankenhäusern und in der Kinderpflege statt.
Nach zwei Dritteln der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung abgelegt.

Bei uns können Sie die Ausbildung wahlweise jeweils im Frühjahr (März/ April) und im Herbst (September/ Oktober) beginnen.

  • im ersten Jahr 1225,00 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1315,00 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1430,00 €

Zusätzlich gibt es jedes Jahr im November eine Sonderzahlung. Unsere Auszubildenden erhalten eine Ticket Plus City Karte, die monatlich mit 15 € aufgeladen wird.

* Die genannten Entgelte beziehen sich auf den Stand vom Januar 2023.

 

Bereits während der Ausbildung gibt es bei uns 29 Tage Urlaub im Kalenderjahr – plus Heiligabend und Silvester.

Die ersten sechs Monate der Ausbildung gelten als Probezeit.

Das ist eine gute Idee! Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr zukünftiges Team und unsere Bewohner*innen kennenzulernen. So bekommen Sie einen echten Eindruck vom Arbeitsalltag als Sozialstifter*in.

Interesse? – Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an ausbildung@sozialstiftung.de, (WhatsApp)Nachricht oder rufen Sie uns an 0176 16442 253.

Sie benötigen die Berufsbildungsreife und eine abgeschlossene Ausbildung zum Alten- bzw. Krankenpflegehelfer oder einen mittleren Bildungsabschluss.

Sicher, jede*r Auszubildende hat bei uns eine*n feste*n Praxisanleiter*in. Diese*r unterstützt Sie dabei, das erlernte Wissen in der Praxis umzusetzen. Unsere Praxisanleiter*innen und Wohnbereichsleiter*innen lassen Sie nicht im Stich.

Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an ausbildung@sozialstiftung.de, (WhatsApp)Nachricht oder rufen Sie uns an 0176 16442 253. Teilen Sie uns einfach mit, dass Sie Interesse an der Ausbildung haben und wir erklären Ihnen das weitere Vorgehen.

Sie wollen sich gleich online bewerben? – Nurzen Sie dafür das Bewerbungs-Formular unten auf der Seite.

Sie wollen etwas anderes? – Kein Problem! Sie können auch eine schulische Ausbildung in der Heilerziehungspflege absolvieren. Melden Sie sich einfach bei Herrn Niendorf (Tel. 030 22908 470 / E-Mail wh-mz@sozialstiftung.de). Er hilft Ihnen gerne weiter.

Unsere Standorte

Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung - mitten im Grünen von Köpenick

Sozialstifter*in werden: Unsere aktuellen Stellenangebote

Referent*in Öffentliche Kommunikation

Sozialstiftung Köpenick
40 h/ Woche
ab 01.03.2023
zum Stellenangebot

Teamleiter*in im Haus Ahornallee

Haus Ahornallee
40 h/ Woche
01.02.2023
zum Stellenangebot

Koch (m/w/d) für unsere Zentralküche

Sozialstiftung Köpenick
25 h/ Woche
ab 01.01.2023
zum Stellenangebot

Jetzt online bewerben!

  • Ziehen Sie Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: pdf, docx, doc, otf, rtf, jpg.
      Maximale Dateigröße á = 5MB | Maximale Dateianzahl = 4 | Dateinamen bitte ohne Umlaute (ä, ü, ö)!
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
    Claudia Claßen, Zentrale Praxisanleitung

    Claudia Claßen, Zentrale Praxisanleitung

    Frau Claßen, was macht eine Zentrale Praxisanleitung? Die Zentrale Praxisanleitung ist die Unterstützung für die Praxisanleiter*innen auf den Wohnbereichen. Bei Krankheit oder Urlaub springe ich ein und helfe, Anleitungen bei den Auszubildenden durchzuführen. Ich bin auch Ansprechpartnerin für die Auszubildenden und unterstütze sie, wenn sie Aufträge erarbeiten müssen oder begleite sie bei der praktischen Prüfung. …

    Weiterlesen

    Tag der Pflege: Ein herzliches Dankeschön an alle Sozialstifter*innen

    Nach zweijähriger „Corona – Pause“ konnten unsere Mitarbeiter*innen der Sozialstiftung Köpenick den Ehrentag von Florence Nightingale am 12. Mai 2022 in gewohnter Art und Weise begehen. Für die Gaumenfreuden zählten die Candy Bar mit 12 verschiedenen Sorten von Naschereien, der Wildburger mit Kartoffelecken und Sourcream (auch in vegetarischer Variante). Verschiedene Teesorten konnten verkosten werden, und …

    Weiterlesen
    Sven Mally, Pflegedienstleiter Seniorenzentrum Köpenick, Pflege Köpenick, Seniorenzentrum Köpenick

    Vorgestellt: Sven Mally, Pflegedienstleiter im Seniorenzentrum Köpenick

    Lieber Herr Mally, wie sind Sie zum Seniorenzentrum gekommen? Ich war 21 Jahre alt und musste die Zeit bis zum Zivildienst überbrücken. Meine Mutter gab mir den Tipp, im Seniorenzentrum nachzufragen und so habe ich hier als 1-Euro-Jobber angefangen. Und Sie sind geblieben, weil Ihnen die Arbeit dann Spaß gemacht hat? Ja, und ich hatte …

    Weiterlesen

    Bedroht das Coronavirus die Ausbildung?

    Um dem entgegenzuwirken, verabredeten Ende April das Land Berlin, Gewerkschaften, Kammern, Unternehmensverbände und die Bundesagentur für Arbeit eine verstärkte Zusammenarbeit in einer gemeinsamen Erklärung. In dieser heißt es auch, dass die betriebliche Ausbildung und die Ausbildung in den Gesundheits- und Sozialberufen vor anderen Ausbildungsangeboten Vorrang haben sollen. Dies bekräftigt den Wert der Pflegeberufe. Zudem zeigt …

    Weiterlesen